Aktuelles

28. Juni 2016

Verfahrensweise bei der Öffnung der EMIL ab 18.05.2020

Schulleiterbrief vom 13.05.2020

 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

schon bald sollen sich die Oberschulen nun endlich auch für die Schülerinnen und Schüler öffnen, die immer noch zu Hause lernen. Allerdings kann dies nicht sofort ab 18.05.2020 für alle Schüler gleichzeitig geschehen, da wir ja die Infektionsmaßnahmen und den Hygieneschutz beachten müssen. Dazu wird es auch perspektiv einen Wechsel zwischen Präsenzzeiten an der Schule und Lernzeiten zuhause geben müssen. Es wird auch weiterhin vorrangig in geteilten Klassen unterrichtet werden. Dabei müssen wir natürlich auf die Verfügbarkeit unserer Lehrkräfte achten, die sich ja leider nicht teilen können und die Prüfungsvorbereitung und dann die jeweiligen Prüfungen in ebenfalls geteilten 10. Klassen absichern müssen. Durch die Möglichkeit der Nutzung der Turnhalle können einige Klassen zusammenbleiben, andere Klassen werden getrennt lernen.

Dies wird eine echte Herausforderung für alle werden!

 

Datum Klasse
18.05.2020 5a, 6a, 7a
19.05.2020 5b, 8a
20.05.2020 6b, 8b
26.05.2020 7a, 7b, 5a, 5b
28.05.2020 6a, 6b, 8a, 8b

 

In dieser turbulenten Zeit wünsche ich uns allen für unsere Arbeit gutes Gelingen, Zuversicht und viel Verständnis füreinander.

Ihre Schulleiterin

Frau Böhm

Ab 06.05.2020

…begrüßen wir unsere 9. Klassen 7:30 Uhr wieder in der Schule. Wir freuen uns auf euch! Den Stundenplan und weitere Informationen erhalten die betreffenden Schüler wieder über ihre Klassenlehrerinnen.

 

Team EMIL

An die Eltern …

 

Liebe Eltern,

mit diesem Brief möchte ich mich in dieser besonderen Zeit ganz explizit an Sie wenden. Ein schon sehr langer Zeitraum der Schulschließung, des Unterrichts auf Distanz und der Kontaktbeschränkungen liegt hinter uns. Ihre Kinder und auch Sie haben sich auf diese neue Situation mehr oder weniger gut einstellen können und müssen. Auch wir als Lehrer haben solch eine Situation noch nie erlebt und versuchen dieser doch, so gut es geht, gerecht zu werden.

Sicherlich haben wir alle uns vielleicht mehr Normalität nach den Osterferien gewünscht und erhofft. Nun beginnt also die nächste Runde der Coronakrise und nur für Wenige wird sich dabei schulisch etwas verändern.

In der Prüfungsvorbereitung an der EMIL wird für unsere Abschlussschüler ab Mittwoch, dem 22.04.2020, ein kleiner Schritt in Richtung Normalität beginnen.  Mit einem gesonderten und eingeschränkten Plan wollen wir Lehrer unsere Abschlussklassen bestmöglich auf die Prüfungen vorbereiten. Dabei werden strenge Hygienevorschriften das Lernen in geteilten Klassen bestimmen.

Für alle anderen Klassenstufen wird  es erst einmal bis zum 04.Mai 2020 in der bisherigen Form weiter gehen. Danach soll über eine eventuelle Ausweitung des Schulbesuchs auch für die Klassenstufe 9  entschieden werden.

Gerade die Eltern der Klassenstufen, die nun auch weiterhin zu Hause lernen, stehen vor der Herausforderung, auch zukünftig sowohl ihre beruflichen Aufgaben zu bewältigen, als auch die Kinder immer wieder neu für die schulischen Aufgaben zu motivieren  und dabei das Familienleben weiterhin zu strukturieren und zu organisieren.

Liebe Eltern, mir ist bewusst, dass Sie momentan einer außergewöhnlichen Belastung ausgesetzt sind und doch möchte ich Ihnen die Gewissheit geben, dass wir Lehrer wissen, dass dauerhaftes selbstständiges Lernen zu Hause ein gemeinsames Lernen in der Schule nicht ersetzen kann. Der Unterricht wird und kann auch nach Aufnahme eines normalen Schulbetriebes nicht einfach fortgesetzt werden. Wir werden all das selbstständig Erarbeitete wiederholen und sicherstellen müssen und sehr verantwortungsvoll entscheiden, welche Unterrichtsinhalte gekürzt oder auch in die folgende Klassenstufe übernommen werden müssen.

Gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und die Gewissheit, dass jeder von uns an seinem Platz das ihm Möglichste tut, wird uns über diese besondere Zeit tragen, ganz gleich wie lange sie noch andauern wird. Auch diese Zeit prägt Ihr Leben und das Ihrer Kinder und gibt uns die Chance, eine noch vor Wochen ungeahnte Achtsamkeit, Toleranz und Kreativität freizusetzen. Nutzen wir sie!

Zum Abschluss dieses Briefes möchte ich mich bei Ihnen auch im Namen des gesamten Teams der EMIL nochmals für Ihre Mitarbeit und Unterstützung, Ihre vielen guten Ideen, einem Quäntchen Gelassenheit und ihre hoffentlich nicht endende Zuversicht bedanken.

Bleiben Sie weiterhin gesund und behütet.

Ihre Frau Böhm

 

 

Abschlussklassen

Für die Abschlussklassen (Klassen 10 und Hauptschüler der Klasse 9) beginnt der Schulbetrieb am Mittwoch, 22.04.2020 um 7:30 Uhr. Genauere Informationen zum Ablauf etc. erhalten die jeweiligen Schüler von ihren Klassenlehrern bzw. über die schulinterne Wolke.

Für alle anderen Schüler ist weiterhin unterrichtsfreie Zeit.

Ein frohes Osterfest!

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer mit Familien,

trotz dieser besonderen und schweren Zeit, die wir alle momentan durchleben, möchten wir es nicht versäumen die Zuversicht und Hoffnung, die Ostern mit sich bringt, an Sie/euch weiterzugeben.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Osterfest im kleinen Kreis der Familie und schauen mit Gottvertrauen hoffentlich einer baldigen Rückkehr zur Normalität entgegen.

Genießen Sie die Natur und das schöne Wetter mit Ihren Lieben und vielleicht hören Sie ja sogar die Osterglocken als Zeichen der Zuversicht läuten.

Ihr Team EMIL

Für euch da….

Hallo liebe Schüler/innen der EMIL, 

auf Grund der aktuellen Corona Problematik seid ihr momentan die meiste Zeit daheim. Ich hoffe ihr seid gesund und versucht das Beste aus der Situation zu machen. Ihr habt sicher viele Schulaufgaben zu erledigen, könnt euch auf eure Abschlussprüfung vorbereiten, Dinge erledigen die ihr schon lange aufgeschoben habt, Bücher lesen, mit euren Freunden skypen & chatten, etc. 

Genau wie in der Schulzeit bin ich auch jetzt als Ansprechpartner für euch da. Wenn ihr den Wunsch habt mit mir zu sprechen, zögert nicht und ruft mich an oder schreibt mir.  Ich habe immer ein offenes Ohr für euch und eure Sorgen.

Erreichbar bin ich Montag – Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr per Handy 0162/6051707 oder per Mail schulsozialarbeit.schneeberg@diakonie-erzgebirge.de

Ich freu mich von euch zu hören und euch bald wiederzusehen!

Herzliche Grüße 

Constanze Knöfel 

Schulsozialarbeit

Evangelische Oberschule Schneeberg

Aktuellste Hinweise zu Corona bezüglich Schule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

anbei die offizielle Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zum „Vollzug des Infektionsschutzgesetzes“ in Bezug auf die „Zulässigkeit der Verteilung von Lernmaterialien“.

Bleiben Sie/bleibt gesund und achtsam!

 

Ihre Schulleiterin A. Böhm und Team EMIL