Aktuelles

28. Juni 2016

Schulbetrieb ab 08.06.2020

Liebe Schülerinnen, Schüler, liebe Eltern,

in der kommenden Woche beginnt nun ein weiterer Abschnitt in Richtung Normalisierung des Unterrichtsalltages.

Unsere 10. Klassen haben am Freitag alle schriftlichen Prüfungen absolviert. Wir sind sehr dankbar, dass alle gesund geblieben sind und wir nun in die mündlichen Prüfungen einsteigen können. Während dieser Zeit, wird auch die Beschränkung wegfallen, dass keine anderen Klassen an den Schulen sein dürfen, sodass wir nun mit einem eingeschränkten Stundenplan hoffen, bis zum Ende des Schuljahres unterrichten zu können.

Da immer noch die Abstandsregeln gelten und umgesetzt werden müssen, wird es weiterhin Präsenzunterricht in der Schule und das Lernen zuhause geben. Während des Präsenzunterrichtes gilt an Oberschulen die Schulbesuchspflicht. Wir haben uns aufgrund unserer schulischen Situation dazu entschieden, dass jeweils eine halbe Klasse (alle Klassenstufen 5-9) je eine Woche Unterricht haben werden, der andere Teil der Klasse zuhause lernt und danach ein Wechsel erfolgt. So werden alle Schüler annähernd den gleichen Stundenplan haben, wir eine gewisse Kontinuität des Schulbesuches wieder erreichen können, hoffen, dass dies auch arbeitgeberfreundlich ist und für alle ein klares Modell unter Vorbehalt (sollte es andere Anweisungen geben) darstellt. Die Schüler erhalten ihre Aufgaben für das Lernen zuhause dann in der „Schulwoche“ und bringen diese zum nächsten Unterricht zum Besprechen/zur Kontrolle und Wiederholung wieder mit.

Der Schulunterricht findet täglich von 7.30 Uhr – 12.45 Uhr statt. Aufgrund der sehr geringen Nachfrage zum Schulessen, wird es bis Ende des Schuljahres nicht angeboten werden können. Bitte geben Sie entsprechend Pausenversorgung mit.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis bedanken. Auch zukünftig werden wir noch viel Geduld, Gelassenheit und Vertrauen benötigen. Seien Sie versichert, dass wir unserer Möglichstes tun, für alle Schülerinnen und Schüler das Schuljahr 2019/20 gut zu Ende zu bringen. Ich wünsche uns allen dafür viel Kraft.

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße

Ihre Frau Böhm

Für euch da….

Hallo liebe Schüler/innen der EMIL, 

auf Grund der aktuellen Corona Problematik seid ihr momentan die meiste Zeit daheim. Ich hoffe ihr seid gesund und versucht das Beste aus der Situation zu machen. Ihr habt sicher viele Schulaufgaben zu erledigen, könnt euch auf eure Abschlussprüfung vorbereiten, Dinge erledigen die ihr schon lange aufgeschoben habt, Bücher lesen, mit euren Freunden skypen & chatten, etc. 

Genau wie in der Schulzeit bin ich auch jetzt als Ansprechpartner für euch da. Wenn ihr den Wunsch habt mit mir zu sprechen, zögert nicht und ruft mich an oder schreibt mir.  Ich habe immer ein offenes Ohr für euch und eure Sorgen.

Erreichbar bin ich Montag – Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr per Handy 0162/6051707 oder per Mail schulsozialarbeit.schneeberg@diakonie-erzgebirge.de

Ich freu mich von euch zu hören und euch bald wiederzusehen!

Herzliche Grüße 

Constanze Knöfel 

Schulsozialarbeit

Evangelische Oberschule Schneeberg

Aktuellste Hinweise zu Corona bezüglich Schule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

anbei die offizielle Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zum „Vollzug des Infektionsschutzgesetzes“ in Bezug auf die „Zulässigkeit der Verteilung von Lernmaterialien“.

Bleiben Sie/bleibt gesund und achtsam!

 

Ihre Schulleiterin A. Böhm und Team EMIL